Video

Die Spekulationen um einen vorzeitigen Abschied von Torjäger Ciro Immobile vom deutschen Vizemeister Borussia Dortmund reißen nicht ab.

Medienberichten zufolge bietet der AC Mailand 15 Millionen Euro für den 24 Jahre alten italienischen Nationalspieler, der bei den Westfalen in der laufenden Saison über die Rolle des Jokers nicht hinauskam.

Immobile war im vergangenen Sommer für 19,4 Millionen Euro vom FC Turin zum BVB gewechselt.

Laut der italienischen Tageszeitung Tuttosport sollen in den kommenden Tagen erste Gespräche zwischen den Klubs stattfinden.

26 Einsätze (10 Tore), davon 17 in der Bundesliga (3 Tore), stehen für den italienischen Nationalspieler, dessen Vertrag noch bis 2019 läuft, bisher in der Statistik.

Seit der Winterpause stand Immobile erst viermal in der Startelf, weil für Trainer Jürgen Klopp derzeit Pierre-Emerick Aubameyang als Sturmspitze die Nummer eins ist.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel