vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-COLOGNE-MOENCHENGLADBACH
Raffael und Fabian Johnson kommen in Gladbachs Startelf © Getty Images

Gladbachs Trainer Lucien Favre ändert im Vergleich zum Pokalspiel in Offenbach vor allem seine Offensive. Mainz bleibt bis auf eine Ausnahme unverändert.

Nächste englische Woche für Borussia Mönchengladbach, wieder rotiert Trainer Lucien Favre kräftig: Für das Spiel beim FSV Mainz 05 (ab 18.15 Uhr im LIVETICKER bei SPORT1 und LIVE im Sportradio auf SPORT1.fm) bringt er im Vergleich zum 2:0 im Pokal bei Kickers Offenbach vier neue Spieler.

Julian Korb, Fabian Johnson, Ibrahima Traore und Raffael stehen in der Startelf, dafür bleiben Roel Brouwers, Andre Hahn, Patrick Herrmann und Thorgan Hazard draußen.

Bei den Mainzern ändert Trainer Martin Schmidt nur ein Detail: Julian Baumgartlinger kommt für Pierre Bengtsson. Joo-Ho Park rückt dafür aus dem Mittelfeld in die Viererkette.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel