vergrößernverkleinern
Peter Stöger arbeitet seit 2013 zum ersten Mal außerhalb Österreichs
Peter Stöger arbeitet seit 2013 zum ersten Mal außerhalb Österreichs © Getty Images

Der 1. FC Köln will seinen Aufwärtstrend auch am Samstag (ab 15 Uhr LIVE im Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) gegen Werder Bremen fortsetzen.

"Wir wollen unsere positiven Ergebnisse der letzten beiden Spiele vorantreiben und wieder punkten", sagte Trainer Peter Stöger.

Audio

Nach dem Sieg gegen Eintracht Frankfurt (4:2) und dem torlosen Unentschieden bei Borussia Dortmund haben die Rheinländer als Tabellenzwölfter sechs Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Gegen Bremen erwartet Stöger aber eine schwere Aufgabe: "Es ist nichts Neues, dass die Bremer nach ihrem Trainerwechsel eine ordentliche Saison spielen und sich schnell von unten herausgearbeitet haben. Das spricht schon dafür, dass die Mannschaft einen richtig guten Schritt gemacht hat und intakt ist."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel