vergrößernverkleinern
Die Commerzbank-Arena in Frankfurt
Die Commerzbank-Arena hieß bis 2005 Waldstadion © Getty Images

Eintracht Frankfurt wird seine Heimspiele auch weiterhin und bis mindestens 2020 in der Commerzbank-Arena austragen.

Die in der Mainmetropole ansässige Bank hält für weitere fünf Jahre die Namensrechte am ehemaligen Waldstadion, nachdem der ursprünglich am 1. Juli 2015 auslaufende Kontrakt verlängert wurde.

Vertragspartner sind die Stadionbetreibergesellschaft Stadion Frankfurt Management GmbH und Sportfive als Vermarkter der werblichen Rechte.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel