vergrößernverkleinern
Dietmar Beiersdorfer glaubt an den Klassenerhalt
Dietmar Beiersdorfer glaubt an den Klassenerhalt © Getty Images

Klubchef Dietmar Beiersdorfer glaubt nach der Ernennung von Peter Knäbel zum Interimstrainer und Assistent Peter Hermann fest an die Rettung des stark abstiegsgefährdeten Hamburger SV.

"Dieses Paar wird dafür sorgen, dass wir die Kurve kriegen", sagte Beiersdorfer im NDR.

Nach sechs Spielen in Serie ohne Sieg ist der Bundesligist auf den Relegationsrang abgerutscht und hatte in der Vorwoche Trainer Joe Zinnbauer beurlaubt.  

Beiersdorfer bekräftigte zudem erneut das Interesse an Thomas Tuchel für die kommende Saison.

"Es wäre aus unserer Sicht nicht machbar gewesen, sich nicht um Thomas Tuchel zu kümmern", sagte Beiersdorfer, der die Mannschaft vor den letzten acht Spielen der Saison noch einmal auf den Kampf gegen den Abstieg einschwor: "Wir müssen sehen, dass wir unsere Probleme in den Griff bekommen."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel