vergrößernverkleinern
FC Schalke 04 v Eintracht Braunschweig - Bundesliga-Leon Goretzka
Leon Goretzka bestritt in der Saison 2014/15 noch kein Spiel für Schalke © Getty Images

Nach achtmonatiger Zwangspause steht Leon Goretzka vor seinem Comeback beim Schalke 04. Der 20-Jährige, der wegen mehrerer Muskelbündelrisse in dieser Saison noch kein Spiel für die Königsblauen bestritt, steht am Samstag (15.30 Uhr LIVE im Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) gegen 1899 Hoffenheim erstmals wieder im Kader.

Das gab Trainer Roberto Di Matteo am Donnerstag bekannt.

Goretzka hatte am vergangenen Samstag bereits eine Halbzeit lang in der U23-Mannschaft in der Regionalliga gespielt. "Ich fühle mich richtig gut und brenne auf mein Comeback", sagte der Ex-Bochumer.

Auch Innenverteidiger Joel Matip, der sich beim 1:1 gegen Werder Bremen am 21. Februar einen Faserriss im Oberschenkel zugezogen hatte, stehe "wahrscheinlich" bereits wieder zur Verfügung, so der Schalker Coach.

Außenverteidiger Sead Kolasinac, der nach seinem Kreuzbandriss in dieser Woche erstmals wieder mit der Mannschaft trainierte, sei noch nicht so weit. Bei Dennis Aogo (Rückenprobleme) sehe es "schlecht aus".

Definitiv ausfallen werden die beiden Torhüter Ralf Fährmann (Kreuzbandanriss) und Fabian Giefer (Adduktorenprobleme) sowie die Feldspieler Jan Kirchhoff (Achillessehnenbeschwerden), Julian Draxler (Sehnenabriss), Jefferson Farfan (Knorpelschaden, alle im Aufbautraining) und Chinedu Obasi (Reha nach Schienbein-OP).

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel