Video

Martin Harnik vom VfB Stuttgart ist wegen seiner Roten Karte im Spiel bei Hannover 96 (1:1) für die kommenden beiden Bundesligaspiele gesperrt worden.

Somit fehlt der Österreicher sowohl im Kellerduell am kommenden Freitag gegen Hertha BSC, als auch im Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen eine Woche später.

Der Mittelfeldspieler geriet in Hannover kurz vor Schluss mit Hannovers Kapitän Lars Stindl aneinander. Während Stindl die gelb-rote Karte sah, stellte Schiedsrichter Wolfgang Stark den Stuttgarter mit glatt Rot vom Feld.

Der Verein und der Spieler haben dem Urteil des DFB-Sportgerichts bereits zugestimmt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel