vergrößernverkleinern
1. FC Koeln v Eintracht Frankfurt - Bundesliga
Pawel Olkowski muss wegen einer starken Prellung im Mannschaftstraining aussetzen © Getty Images

Bundesligist 1. FC Köln kann möglicherweise am kommenden Samstag im Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund wieder auf Pawel Olkowski zurückgreifen. Der 25 Jahre alte Pole zog sich beim 4:2 des Bundesliga-Aufsteigers am Sonntag gegen Eintracht Frankfurt kurz vor Schluss lediglich eine starken Prellung am linken Sprunggelenk zu.

Dies ergab eine eingehende Untersuchung des Abwehr- und Mittelfeldspielers am Montag. Olkowski wird wegen seiner Verletzung zunächst individuell behandelt und vorerst mit dem Mannschaftstraining aussetzen, wie der Verein mitteilte.

Kevin Wimmer, der in der Nachspielzeit gegen die Hessen die Rote Karte gesehen hatte, fehlt Köln dagegen mit Sicherheit beim BVB. Der Österreicher wurde vom DFB-Sportgericht für ein Pflichtspiel gesperrt.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel