vergrößernverkleinern
Das Mage Solar Stadion des SC Freiburg von der Eckfahne aus gesehen
Der SC Freiburg stattet das Schwarzwald-Stadion mit einem neuen Rasen aus Bratislava aus © Getty Images

Bundesligist SC Freiburg greift im Abstiegskampf nach dem letzten Grashalm: Ein neuer Rasen soll im Schwarzwald-Stadion dafür sorgen, dass es die Breisgauer bei Heimspielen wieder leichter haben.

"Die Spieler trauen sich mehr, wenn sie auf einem Teppich spielen", sagte Trainer Christian Streich der Bild-Zeitung: "Wir nehmen jetzt Geld in die Hand, damit wir noch besser Fußball spielen können."

Das neue Grün kommt aus der slowakischen Hauptstadt Bratislava und kostet den Tabellenvorletzten rund 100.000 Euro. "Wir tun alles, um drin zu bleiben. Da gehört auch das Grün dazu", sagte SC-Präsident Fritz Keller.

In der laufenden Saison hatten die Breisgauer erst zweimal daheim gewinnen können, viermal ging der SC als Verlierer vom Platz.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel