vergrößernverkleinern
Ein Ordner überwacht den Fanblock im Stadion des FSV Mainz
Ein Ordner überwacht den Fanblock im Stadion des FSV Mainz © Getty Images

Der FSV Mainz 05 ist vom DFB-Sportgericht mit einer Strafe in Höhe von 7500 Euro belegt worden.

Im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss ahndete die Instanz ein unsportliches Verhalten einiger Mainzer Anhänger im Spiel bei Borussia Dortmund am 13. Februar (DATENCENTER: Ergebnisse/Spielplan).

In der 46. Minute des Bundesligaspiels waren im Mainzer Zuschauerblock mehrere Rauchbomben gezündet worden. Die Rheinhessen haben dem Urteil bereits zugestimmt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel