vergrößernverkleinern
Bayer 04 Leverkusen v Hamburger SV - Bundesliga
Peter Knäbel fungiert nach der Entlassung von Joe Zinnbauer bis Saisonende als Interimstrainer des HSV © Getty Images

Interimstrainer Peter Knäbel hat sein Debüt auf der Trainerbank des Hamburger SV gründlich in den Sand gesetzt. Der bisherige Sportdirektor verlor am 27. Spieltag der Bundesliga mit dem HSV 0:4 (0:2) bei Bayer Leverkusen. Gonzalo Castro (7., 63.) und Stefan Kießling (44., 56.) trafen dabei jeweils doppelt für die Gastgeber.

Ebenfalls einen klaren Sieg feierte Borussia Mönchengladbach. Das Team von Coach Lucien Favre siegte in Hoffenheim mit 4:1 (3:1). Max Kruse (26., FE), Patrick Herrmann (31., 51.) und Raffael (36.) drehten die Führung von Hoffenheims Sven Schipplock (17.). Damit stürmen die "Fohlen" weiterhin der direkten Champions-League-Teilnahme entgegen.

Ebenfalls souverän präsentierte sich der Tabellen-Zweite VfL Wolfsburg. Die Niedersachsen siegten zuhause gegen Schlusslicht VfB Stuttgart mit 3:1 (1:1). Ricardo Rodriguez (41./Elfmeter, 65.) und Andre Schürrle (76.) erzielte die Treffer für den VfL. Für die Schwaben traf Martin Harnik (44.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Der VfB Stuttgart holte beim 2:2 bei Eintracht Frankfurt einen 0:2-Rückstand auf. Der SC Freiburg feierte mit dem 1:0 (1:0) gegen den 1. FC Köln den zweiten Sieg in Serie. Die Partie Werder Bremen gegen Mainz 05 endete torlos.

Einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf landete der SC Freiburg. Den einzigen Treffer beim 1:0 (1:0)-Erfolg gegen Aufsteiger 1. FC Köln erzielte Mike Frantz (37.).

Eintracht Frankfurt kam beim 2:2 (1:0)-Unentschieden gegen Hannover 96 nur zu einem Punkt. Dabei führten die Gastgeber schon mit 2:0 durch die Treffer von Alexander Madlung (27.) und Stefan Aigner (54.). Doch die Tore von Marcelo (69.) und Didier Ya Konan (82.) retteten den Niedersachen ein Remis.

Bremen und Mainz 05 trennten sich torlos.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel