vergrößernverkleinern
FC Bayern Munchen v Manchester City FC - UEFA Champions League
Pep Guardiola jubelt mit seinem Regisseur Xabi Alonso © Getty Images

Von Wegen taktische Zwangsjacke: Xabi Alonso schwärmt von Pep Guardiolas Fußballphilosophie. Der Regisseur erklärt, warum Guardiolas Taktik die Spieler nicht in ein Korsett zwängt.

Xabi Alonso vom FC Bayern München hat sich lobend über seinen Trainer Pep Guardiola geäußert.

"Ich habe sofort gemerkt, wie Guardiolas einzigartige Intensität ihm so große Erfolge in seiner relativ kurzen Karriere ermöglicht hat", sagte Alonso im FIFA-Magazin FIFA Weekly: "Er zwingt uns Spielern seine Denkweise nicht auf, stattdessen überzeugt er uns von seinen Ideen."

Die Eingewöhnung in München fiel dem Spanier nicht schwer: "Es ist leicht. Die Stadt ist schön, die Leute sind freundlich. Und obwohl der Klub der größte in Deutschland ist, fühlt es sich unglaublich familiär an."

Xabi Alonso wechselte im Sommer 2014 von Real Madrid nach München. Sollte er mit dem FC Bayern die Champions League gewinnen, wäre Alonso neben dem Niederländer Clarence Seedorf der einzige Spieler, der diesen Titel mit drei verschiedenen Vereinen erringen konnte. Zuvor holte der Mittelfeldspieler den Henkelpott mit dem FC Liverpool und Real Madrid.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel