vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-SCHALKE-AUGSBURG
Julian Draxler kehrte in der Länderspielpause ins Mannschaftstraining des FC Schalke zurück © Getty Images

Schalke 04 muss im wichtigen Auswärtsspiel am Sonntag (ab 15.15 Uhr im Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) beim Tabellennachbarn FC Augsburg weiter auf Julian Draxler verzichten.

Der Weltmeister, der sich Anfang November im Hinspiel gegen Augsburg nach wenigen Sekunden einen Sehnenriss im Oberschenkel zugezogen hatte, wird trotz seiner Rückkehr im Mannschaftstraining nicht im Kader stehen.

"Seine Genesung verläuft gut, aber ich glaube, für dieses Wochenende reicht es nocht nicht", sagte Trainer Roberto Di Matteo am Freitag. Der Schweizer stellte dafür Nationalspieler Leon Goretzka einen Einsatz in der Startelf in Aussicht: "Das ist gut möglich."

Im Tor wird sehr wahrscheinlich Ralf Fährmann nach knapp dreimonatiger Verletzungspause den glücklosen Youngster Timon Wellenreuther ablösen. "Ich bin ganz heiß auf mein Comeback", sagte Fährmann und scherzte: "Ich habe genügend Spiele an der Xbox absolviert während meiner Verletzungspause. Da habe ich mir die Spielpraxis geholt."

In der Realität dürfte sich für die schwächelnden Schalker bei einer Niederlage nicht nur die Champions-League-Teilnahme erledigt haben. Auch ein Platz in der Europa League würde in Gefahr geraten. Di Matteo warnte deshalb: "Die Augsburger haben auch nichts zu verlieren und eigentlich keinen Druck. Es wird nicht einfach, gegen diese Mannschaft anzutreten."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel