vergrößernverkleinern
Fankurve von Hannover 96
Seit Saisonbeginn haben einige Fan-Gruppierungen Hannover 96 den Rücken gekehrt © Getty Images

Vor dem wichtigen Heimspiel am Freitag (20.30 Uhr) gegen Hertha BSC bittet der abstiegsbedrohte Bundesligist Hannover 96 seine Fans um mehr Unterstützung.

"So soll schon vor dem Anpfiff ein emotionaler Rahmen geschaffen werden, damit unsere Mannschaft den so bedeutenden Heimsieg schafft", heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung.

Seit Saisonbeginn hat die hör- und sichtbare Anfeuerung der Anhänger des in der Rückrunde noch sieglosen Tabellen-15. in der WM-Arena am Maschsee nachgelassen. Nach einem Zerwürfnis mit 96-Präsident Martin Kind haben mehrere Fan-Gruppierungen den Profis den Rücken gekehrt und verfolgen stattdessen die Regionalliga-Partien der viertklassigen U23-Mannschaft der Norddeutschen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel