vergrößernverkleinern
Christian Seifert ist seit 2005 Vorsitzender der Geschäftsführung der DFL
Christian Seifert ist seit 2005 Vorsitzender der Geschäftsführung der DFL © getty

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat im Zuge des Lizenzierungsverfahrens für die kommende Saison an "einige" Vereine Bedingungen gestellt. Welche Klubs bis Anfang Juni nachbessern und gewisse Vorgaben erfüllen müssen, teilte die DFL nicht mit.

Für die 36 Lizenzen der beiden deutschen Profiligen in der Saison 2015/16 haben sich 47 Vereine und Kapitalgesellschaften beworben. Die Vereine, die noch Bedingungen erfüllen müssen, haben zunächst bis zum 27. April Zeit, Beschwerde gegen die Erstentscheidungen einzulegen.

In der zweiten Mai-Woche erfolgt die zweite Entscheidung der DFL, gegen die innerhalb von fünf Tagen erneut Beschwerde eingelegt werden kann. Mitte Mai tagt erstmals der Lizenzierungsausschuss und entscheidet endgültig über die zweite Beschwerde.

Anfang Juni erfolgt dann die finale Entscheidung durch den Lizenzierungsausschuss über eventuell erforderliche Bedingungserfüllungen und die endgültige Vergabe der Lizenzen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel