vergrößernverkleinern
Sercan Sararer kam 2013 von Greuther Fürth zum VfB
Sercan Sararer kam 2013 von Greuther Fürth zum VfB © Getty

Stuttgarts Sercan Sararer rast über die Autobahn und postet ein Foto des Tachos. Beim akut abstiegsgefährdeten VfB kommt das Verhalten des 25-Jährigen nicht gut an.

Sercan Sararer sorgt beim VfB Stuttgart für Ärger.

Der 25-Jährige raste mit seinem getunten Nissan GTR mit 282 km/h über die Autobahn, fotografierte dabei das Amaturenbrett mit der Geschwindigkeitsanzeige und postete das Foto stolz bei Instagram.

In seinem getunten Nissan GTR gab Sercan Sararer Gas
In seinem getunten Nissan GTR gab Sercan Sararer Gas © Instagram @sesa_23

Die Bildunterschrift lautete: "Ein bisschen racen."

Zwei Tage zuvor hatte Sararer noch ein Bild gepostet, auf dem er neben seiner Freundin im Auto sitzend den Mittelfinger in die Kamera zeigte. Beide Fotos hat Sararer mittlerweile gelöscht.

Beim akut abstiegsgefährdeten VfB kommt das Verhalten des Mittelfeldspielers nicht gut an.

Wegen schlechter Trainingsleistungen wurde Sararer im Februar ohnehin schon in die zweite Mannschaft verbannt.

Nach dem Raser-Foto sagte Stuttgarts Trainer Huub Stevens der Bild: "Sercan weiß, dass die Türe für ihn bei uns grundsätzlich immer offen steht. Mit solchen Aktionen macht er sie aber natürlich nicht weiter auf."

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel