vergrößernverkleinern
Dietmar Beiersdorfer spricht bei der Mitgliederversammlung des Hamburger SV
Dietmar Beiersdorfer war auch als Spieler für den HSV im Einsatz © Getty Images

Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer (51) vom Hamburger SV reist zuversichtlich zum Abstiegsfinale der Bundesliga beim VfB Stuttgart am Samstag (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER).

Der Keller-Krimi sei "eine Riesenchance für uns, einen weiteren wichtigen Schritt zu machen", sagte Beiersdorfer am Dienstag: "Wir haben uns eine gute Ausgangsposition verschafft. Vor einigen Wochen sah es nicht so gut aus."

Nach sieben Punkten aus den letzten drei Spielen hat sich der HSV auf den 14. Tabellenplatz verbessert und bei noch zwei ausstehenden Partien zwei Punkte mehr auf dem Konto als Schlusslicht Stuttgart.

"Wir müssen optimistisch und positiv in die letzten zwei Spiele gehen", sagte Beiersdorfer, der einem SOS-Kinderdorf in Hamburg im Rahmen der HSV-Wohltätigkeitsinitiative "Hamburger Weg" 25.000 Euro spendete: "Ich bin zuversichtlich, dass wir es zu einem guten Ende bringen."

Am letzten Spieltag empfangen die Hanseaten den FC Schalke 04.

Audio
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel