vergrößernverkleinern
Sonny Kittel Bundesliga Eintracht Frankfurt
Sonny Kittel spielt seit 1999 für Eintracht Frankfurt © Getty Images

Mittelfeldspieler Sonny Kittel von Eintracht Frankfurt kann nach seinem am Wochenende erlittenen Kreuzbandriss erst in der nächsten Woche operiert werden.

Das ergab eine Untersuchung in Heidelberg. Grund ist ein Bluterguss im verletzten linken Knie, der erst abheilen muss.

Der 22-Jährige Kittel hatte sich die Blessur im Auswärtsspiel bei Werder Bremen am vergangenen Samstag (0:1) zugezogen und wird den Hessen mindestens sechs Monate fehlen.

Für Kittel ist es bereits die vierte schwere Knieverletzung nach zwei Knorpelschäden 2013 und 2014 sowie einem Kreuzbandriss 2011 - jeweils auf der rechten Seite.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel