vergrößernverkleinern
Thomas Schaaf im SPORT1-Doppelpass
Thomas Schaaf ist Trainer von Eintracht Frankfurt © SPORT1

Thomas Schaaf hat Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola im Volkswagen Doppelpass in Schutz genommen.

"Nach dem Rückspiel gegen Porto hat man Pep Guardiola noch mit Lob überhäuft", sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt, "viel besser als in dieser ersten Halbzeit kann man nicht spielen". Guardiola sei ein hervorragender Kollege mit herausragenden Qualitäten.

"Die letzten 20 Minuten waren sehr schwierig. Vielleicht hat Bayern auch zu viel gewollt", sagte Schaaf über den Auftritt der Bayern beim FC Barcelona. Am Ende verloren die Münchner mit 0:3 und stehen vor dem Halbfinal-Aus in der Champions League.

Am Samstag unterlagen die Münchner zuhause dem FC Augsburg in der Bundesliga mit 0:1 und verloren Torwart Pepe Reina früh durch einen Platzverweis.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel