vergrößernverkleinern
Manuel Neuer ließ es schon 2014 am Marienplatz krachen
Manuel Neuer ließ es schon 2014 am Marienplatz krachen © Getty Images

Der FC Bayern will die Meisterschaft gebührend feiern. Rund um das Spiel gegen Mainz gibt es ein großes Rahmenprogramm. Am Sonntag steigt die Party auf dem Rathausbalkon.

Der FC Bayern ist Deutscher Meister und wird den 25. Titel der Vereinsgeschichte ausgiebig feiern.

Am Samstag treffen die Münchener im letzten Spiel der Saison auf den FSV Mainz 05 (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER).

Großes Rahmenprogramm gegen Mainz

Rund um das Spiel ist ein großes Feierprogramm geplant: Schon vor Anpfiff gibt es Freibier für die Fans, das am Spielfeldrand mit Leiterwagen und Fass ausgeschenkt wird.

Ab 14 Uhr treten dann Blaskapellen in der Allianz Arena auf.

Nach dem Spiel werden Ligapräsident Reinhard Rauball und DFL-Geschäftsführer Christian Seifert Kapitän Philipp Lahm die Meisterschale überreichen. Danach gibt es sicherlich noch Ehrenrunden und Weißbierduschen.

Ab 18 Uhr treten die Rockband Imagine Dragons und Sänger OMI auf.

Die Spieler gehen anschließend zur privaten Meisterfeier in den Postpalast.

Feier auf dem Rathausbalkon

Am Sonntag steht dann die traditionelle Feier auf dem Münchener Rathausbalkon am Marienplatz auf dem Programm.

Ab 13 Uhr heizen dort Stadionsprecher Stefan Lehmann, DJ Bernhard Fleischmann und Liedermacher Willy Astor den Fans ein. Andrew White wird zudem die Bayernhymne "Forever Number One" anstimmen.

Ab 14 Uhr lassen sich dann die Bayern-Stars mit der Schale feiern.

Dabei kommt es zu einem Novum: Erstmals stehen die Spieler zusammen mit der Frauen-Mannschaft der Münchener auf dem Balkon.

Die FCB-Damen konnten sich ebenfalls die Meisterschaften sichern. Damit kommt zum ersten Mal in der Geschichte der Männer- und Frauen-Meister aus der gleichen Stadt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel