vergrößernverkleinern
Rainer Bonhof VfL Borussia Moenchengladbach
Rainer Bonhoff absolvierte als Profi 231 Bundesligaspiele für Borussia Mönchengladbach © Getty Images

Borussia Mönchengladbachs Vizepräsident Rainer Bonhof schließt einen Verkauf von Granit Xhaka aus. Ein anderer Spieler soll oben auf der Liste stehen.

Borussia Mönchenglabachs Vizepräsident Rainer Bonhof hat im Volkswagen Doppelpass einem Verkauf von Mittelfeldspieler Granit Xhaka einen Riegel vorgeschoben.

"Granit geht nicht. Er selbst steht zu Gladbach. Das ist ein Gerücht, das aus Spanien kommt. Das ist schön für den Spieler, weil er begehrt ist", sagte der 63-Jährige.

Und weiter: "Wir haben immer Leistungsträger verloren und sie gut ersetzt - angefangen bei Günther Netzer, über Lothar Matthäus oder Stefan Effenberg. Wir wissen, was wir zu tun haben."

Auch zu einem möglichen Neuzugang nahm Bonhof Stellung. Gladbach soll vor der Verpflichtung von Innenverteidiger Chancel Mbemba stehen.

"Mbemba kennen wir. Das sind begehrte Spieler, die trotz ihrer Jugend schon viel Erfahrung haben. Wir wissen um seine Qualitäten, aber es gibt auch noch andere, die auf dem Markt sind", so Bonhof.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel