vergrößernverkleinern
Dirk Dufner war vor seiner Zeit in Hannover Sportdirektor des SC Freiburg.
Dirk Dufner war vor seiner Zeit in Hannover Sportdirektor des SC Freiburg. © Getty Images

Bei Hannover 96 ist die Trennung von Manager Dirk Dufner offenbar beschlossene Sache.

Nach Informationen der Neuen Presse Hannover ist diese Entscheidung auf einer außerordentlichen Gesellschafter-Versammlung getroffen worden. Eine offizielle Bestätigung seitens des Vereins steht allerdings noch aus.

Nach einer unglücklichen Transferpolitik in den vergangenen Monaten war der 47-Jährige in die Kritik von Klubchef Martin Kind geraten. Der millionenschwere Unternehmer hatte öffentlich von "Stagnation" gesprochen.

Die Niedersachsen hatten erst am letzten Spieltag durch einen 2:1-Sieg gegen den SC Freiburg den Bundesliga-Abstieg vermeiden können.

Offen ist bei den Norddeutschen auch noch die Trainerfrage. Kind hatte Interimscoach Michael Frontzeck als ersten Ansprechpartner klassifiziert, will aber mit weiteren Kandidaten verhandeln. Der Start in die neue Spielzeit mit dem ersten Training ist bei den Roten für den 24. Juni terminiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel