vergrößernverkleinern
Nils Petersen jubelt über einen Treffer
Nils Petersen jubelt über einen Treffer © Getty Images

Stürmer Nils Petersen von Absteiger SC Freiburg steht möglicherweise vor einem Comeback bei Bundesligist Werder Bremen.

"Nils ist kein Spieler, wo du als Verein sagst, den hast du nicht gerne in deinem Kader", sagte Bremens Manager Thomas Eichin vieldeutig der Sport Bild.

Im Winter hatte Bremen den Angreifer an Freiburg ausgeliehen, weil er unter dem neuen Trainer Viktor Skripnik nicht über eine Reservistenrolle hinausgekommen war.

Das könnte sich laut Eichin aber ändern: "Mittlerweile haben wir einen großen Anteil an Ballbesitz in unserem Spiel. Das würde auch Nils nun besser zugute kommen".

Der 26-jährige Petersen besitzt bei Werder einen Vertrag bis 2017.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel