vergrößernverkleinern
Roberto Hilbert wird Bayer Leverkusen lange fehlen
Hilbert lief acht Mal für das DFB-Team auf © Getty Images

Der ehemalige Nationalspieler fehlt Leverkusen beim letzten Saisonspiel in Frankfurt. Auch ein Innenverteidiger-Duo ist nicht dabei.

Bayer Leverkusen muss im letzten Bundesliga-Spiel am Samstag bei Eintracht Frankfurt (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) auf Verteidiger Roberto Hilbert verzichten.

Der achtmalige Nationalspieler fällt wegen einer Knieverletzung aus, wie Trainer Roger Schmidt am Donnerstag mitteilte. Zudem muss Schmidt auf die Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos (Schulter-OP) und Ömer Toprak (10. Gelbe Karte) verzichten.

Ungeachtet der Personalprobleme stellte der Trainer, der seinen Vertrag beim Werksklub am Donnerstag vorzeitig bis 2019 verlängerte, klar: "Wir wollen unsere starke Rückrunde unbedingt mit einem Sieg abschließen."

Sportdirektor Rudi Völler kündigte am Donnerstag Verhandlungen mit Schalke 04 über eine mögliche Verpflichtung des lediglich ausgeliehenen Papadopoulos an, sagte aber auch: "Wir haben noch andere Optionen und keinen Zeitdruck, es direkt am letzten Spieltag zu erledigen. Wir werden in der neuen Saison in diesem Bereich sehr gut aufgestellt sein."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel