Video

Bayerns Superstar Arjen Robben mahnt die Verantwortlichen zu Zurückhaltung auf dem Transfermarkt. Der Kader sei stark genug, die Altersstruktur auch kein Problem.

Arjen Robben vom FC Bayern findet nicht, dass die Münchener vor der kommenden Saison auf dem Transfermarkt besonders aktiv werden sollten.

"Man muss vorsichtig sein. Wenn es Spieler gibt, die Qualität haben und uns weiterbringen, dann ist das super. Aber einfach nur holen, weil manche sagen, holt? Nein, das wäre nicht gut, und das brauchen wir auch nicht", sagte Robben im kicker.

Ein personeller Umbruch beim Rekordmeister sei nicht nötig: "Diese Frage habe ich auch nach 2012 oft beantworten müssen, als wir nichts gewonnen hatten. Alle sagten, der Verein brauche einen Umbruch, eine andere Generation. Und was kam dann? Das Triple!"

Der 31-Jährige fühlt sich immer noch fit und glaubt auch, dass seine älteren Teamkollegen noch in Form sind:  "Was das Alter angeht, kann ich nur für mich sprechen, aber ich bin noch fit und ich habe das Gefühl, ich kann noch ein paar Jahre auf diesem Niveau spielen. Und bei den anderen sehe ich das genauso."

Robben vertraut auf die Klasse der Stars, die schon bei den Bayern unter Vertrag stehen: "Ich habe sehr viel Vertrauen in den Kader, der da ist. Es ist nur wichtig, dass wir kommende Saison von Anfang an mit dem kompletten Kader trainieren können. Wenn alle einigermaßen fit sind, dann freue ich mich wirklich auf eine tolle Saison."

Der Niederländer weiter: "Schauen Sie sich unser Team an! Javi Martinez steht dann im Saft, Thiago kann eine richtige Vorbereitung machen, Franck Ribery und ich sind wieder zurück, David Alaba wird dann gesund sein. Dann kann kommen wer will, wir greifen an."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel