vergrößernverkleinern
Paul-Georges Ntep wechselte im Sommer 2014 von AJ Auxerre zum FC Stade Rennes © getty

Franck Ribery verpasst wahrscheinlich den Saisonstart wegen seiner Sprunggelenksverletzung, fällt womöglich sogar noch länger aus.

Deshalb sucht der FC Bayern München mindestens kurzfristigen Ersatz und ist offenbar in Frankreich fündig geworden: Einem Bericht der Bild-Zeitung zufolge sind die Bayern an Paul-Georges Ntep von Stade Rennes dran.

Riberys Landsmann spielt erst seit Kurzem für die Nationalmannschaft. Der 22-Jährige hat in Rennes noch einen Vertrag bis 2017. Er ist ein Mann für die linke Außenbahn, kann aber auch rechts spielen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel