vergrößernverkleinern
Kevin Trapp spielte seit 2012 bei der Eintracht
Kevin Trapp verhandelte bereits mit PSG © Getty Images

Paris St. Germain hat Eintracht Frankfurt für Kevin Trapp noch kein offizielles Angebot unterbreitet.

"Wir wissen von dem Interesse, das unter anderem daraus resultiert, dass Kevin Trapp in Paris Vertragsverhandlungen geführt hat. Allerdings liegt uns nach wie vor kein schriftliches Angebot von Paris vor", sagte Vorstandsboss Heribert Bruchhagen bei SPORT1.

Die französische Sportzeitung L'Equipe hatte diesbezüglich schon von einem Ultimatum der Hessen an Paris St. Germain berichtet. 

Demnach habe der Scheichklub bis Mittwoch Zeit, sein Angebot auf mindestens zehn Millionen Euro zu erhöhen - oder der 24-Jährige wechselt nicht an die Seine.

Bislang steht eine Ablösesumme von neun Millionen Euro im Raum.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel