vergrößernverkleinern
Günter Karnhof
Günter Karnhof wurde 1958 mit dem FC Schalke 04 Deutscher Meister © Imago

Der FC Schalke 04 trauert um Günter "Ille" Karnhof.

Das Mitglied der Schalker Meistermannschaft von 1958 verstarb am Samstag im Alter von 83 Jahren. Der gebürtige Gelsenkirchner trug von 1955 bis zu seinem Karriereende 1965 das Trikot der Königsblauen.

Karnhof war der erste Schalker, der in der Bundesliga eine Rote Karte sah. Am 11. Spieltag der Premieren-Saison 1963/1964 geriet der Mittelfeldspieler im Duell mit Hertha BSC mit seinem Gegenspieler Otto Rehhagel aneinander und flog wie die spätere Trainer-Legende vom Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel