vergrößernverkleinern
Martin Harnik (m.), Daniel Ginczek (l.) und Daniel Didavi jubeln wie Affen bei VfB Stuttgart v Hamburger SV - Bundesliga
Martin Harnik (m.), Daniel Ginczek (l.) und Daniel Didavi jubeln wie Affen © Getty Images

Huub Stevens hat den "Affenjublen" von Martin Harnik und Co. mit Humor aufgenommen und gekontert, wie der ehemalige Trainer des VfB Stuttgart im Interview mit den Stuttgarter Nachrichten verriert.

Kurz vor dem Abstiegskrimi am 33. Spieltag war Trainer Huub Stevens im Training ausgerastet und hatte seine Spieler als Affen beschimpft, dies später jedoch relativiert. Nachdem Harnik den Siegtreffer zum 2:1 erzielt hatte, ahmten mehrere Profis beim Jubel Affen nach. Der Torschütze sagte nach dem Spiel: "Der Trainer hat sich in der Wortwahl vergriffen."

Stevens teilte nun mit, dass er es "super" fand, wie das Team auf seine Kritik reagiert habe.

Der Konter des Niederländers auf den Jubel ließ dann nicht lange auf sich warten: "Beim Frühstück am nächsten Morgen habe ich einen Mann im Affenkostüm kommen lassen. Er hat an diejenigen, die den Affentanz gemacht hatten, Bananen verteilt. Die Mannschaft hat gejohlt."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel