vergrößernverkleinern
Bruno Labbadia und der HSV retteten sich über die Relegation.
Bruno Labbadia und der HSV retteten sich über die Relegation. © Getty Images

Exakt einen Monat nach dem 2:1-Sieg im entscheidenden Relegationsspiel gegen den Zweitliga-Dritten Karlsruher SC nimmt Bundesligist Hamburger SV am 1. Juli das Training für die neue Spielzeit auf.

Im weiteren Verlauf der Saisonvorbereitungen sind zwei Trainingslager vom 4. bis 10. Juli in Graubünden sowie vom 19. bis 24. Juli in Harsewinkel fest terminiert.

Fix ist auch ein Testspiel am 18. Juli (15.30 Uhr) beim Zweitliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld. Bereits am 12. Juli treffen die Hanseaten beim Telekom-Cup in Mönchengladbach neben den Gastgebern auch auf den deutschen Rekordmeister Bayern München sowie den FC Augsburg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel