vergrößernverkleinern
Didier Ya Konan Hannover 96
Didier Ya Konans Vertrag bei Hannover 96 wird nicht verlängert © Getty Images

Stürmer Didier Ya Konan von Hannover 96 hat nach der Rückkehr aus seinem Urlaub eine böse Überraschung erlebt.

Während der Ivorer in seiner Heimatstadt Abidjan weilte, verschafften sich Unbekannte Zutritt zu seinem Anwesen in Hannover und entwendeten unter anderem die drei Autos des 31-Jährigen im Gesamtwert von 300.000 Euro.

"Es ist schrecklich. Ich kann noch gar nicht genau sagen, was sie alles mitgenommen haben", sagte Ya Konan der Bild-Zeitung.

Über die Täter ist bislang nichts bekannt, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Eines der entwendeten Autos ist laut der Hannoverschen Allgemeinen bereits wieder aufgetaucht.

Die sportliche Zukunft von Ya Konan ist ebenfalls unklar. Der Vertrag des Offensivspielers, der erst im Januar zu 96 zurückkehrte, wird nicht verlängert und läuft am Monatsende aus. In der Rückrunde kam Ya Konan in der Bundesliga nur siebenmal zum Einsatz, dabei erzielte er ein Tor.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel