vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-SWE-MNE
Albin Ekdal (r.) könnte bald für den Hamburger SV auflaufen © Getty Images

Am Mittwoch noch weilte Hamburgs Sportdirektor Peter Knäbel in Cagliari zu Verhandlungen, nun steht der Transfer von Albin Ekdal offenbar schon kurz bevor. Wie der kicker berichtet, sind nur noch Details zu klären.

Der offensiv ausgerichtete Mittelfeldakteur hat für Schweden bereits 13 Länderspiele bestritten und gilt als Wunschspieler von HSV-Coach Bruno Labbadia. Ekdal soll rund vier Millionen Euro kosten.

Etwa die Hälfte davon dürfte den Hamburgern der Verkauf von Valon Behrami einbringen. Der Schweizer Nationalspieler steht nach übereinstimmenden Medienberichten vor einem Wechsel zu Premier-League-Aufsteiger FC Watford, wo er schon in Kürze den Medizincheck absolvieren soll.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel