vergrößernverkleinern
Christian Heidel arbeitet seit 1992 für den 1. FSV Mainz 05
Christian Heidel arbeitet seit 1992 für den 1. FSV Mainz 05 © getty

Manager Christian Heidel vom 1. FSV Mainz 05 wünscht sich eine Aufwertung der Europa League.

"Da muss sich die UEFA Kritik gefallen lassen", sagte der 52-Jährige dem Nachrichtenportal t-online.de: "In meinen Augen gehört die Europa League aufgewertet. Nur wenn sie näher an die Champions League heranrückt, wird sie auch attraktiver. Wer in den Top-Ligen Platz drei oder vier belegt, sollte in der Europa League spielen."

Neben großen Namen fehlt dem zweithöchsten europäischen Klubwettbewerb in seinen Augen auch der finanzielle Reiz, daher bringe eine Qualifikation durchaus auch Schwierigkeiten mit sich.

"Das große Geld kann man da nicht verdienen und der Aufwand ist für einen kleinen Klub ungeübter Wahnsinn. Nur wer in der Königsklasse spielt, kann wirklich viel Geld verdienen", sagte Heidel.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel