Video

BVB-Stürmer Ciro Immobile ist bereits seit einigen Wochen beim FC Sevilla im Gespräch.

Und der Europa-League-Sieger lässt offenbar nicht locker. Wie die Sportzeitung Estadio Deportivo berichtet, sind die Spanier mittlerweile bereit, zwölf statt der ursprünglich gebotenen zehn Millionen Euro Ablöse für den Stürmer zu bezahlen.

Der BVB, der im vergangenen Sommer 19 Millionen Euro für den Italiener hingelegt hat, fordert demnach aber mindestens 15 Millionen.

Am Kleingeld sollte der Wechsel dennoch nicht scheitern, immerhin haben die Andalusier gerade ihren Toptorjäger Carlos Bacca für 30 Millionen Euro an den AC Mailand verkauft.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel