vergrößernverkleinern
FC Augsburg v Hannover 96 - Bundesliga
Raul Bobadilla flog gegen Hannover vom Platz © Getty Images

Der FC Augsburg kann beim Bundesliga-Start am 15. August gegen Hertha BSC auf Angreifer Raul Bobadilla zurückgreifen. Der Nationalspieler aus Paraguay ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens zwar für ein Spiel gesperrt worden, die Strafe hatte Bobadilla am letzten Spieltag der vergangenen Saison aber bereits verbüßt.

Bobadilla war in der Nachspielzeit der Partie der Schwaben gegen Hannover 96 am 16. Mai von Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) des Feldes verwiesen worden. Beim 3:1 in Gladbach am 23. Mai hatte der 28-Jährige daraufhin gefehlt. Augsburg wurde allerdings noch mit einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro belegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel