vergrößernverkleinern
FC Bayern Muenchen v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Pep Guardiola erhielt für den Gewinn der Meisterschaft auch dieses Jahr die obligatorische Bierdusche © Getty Images

Auch in Zukunft wird es nach Titeln des FC Bayern Paulaner Weißbier regnen. Der Verein verlängert die Partnerschaft mit der Brauerei, die unter anderem den Paulaner Cup organisiert.

Der FC Bayern München hat seine Partnerschaft mit der Paulaner Brauerei bis mindestens 2021 verlängert.

"Mit Paulaner haben wir seit vielen Jahren einen Partner, der perfekt zu uns passt. Denn genauso wie der FC Bayern hat Paulaner immer mehr Freunde in der Heimat und auf der ganzen Welt", freute sich Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge: "Besonders freut uns, dass Paulaner durch einzigartige Aktionen wie den Paulaner Cup diese Partnerschaft auch für unsere Fans zu einem echten Erlebnis macht."

Beim Paulaner Cup trifft der FC Bayern auf eine "Paulaner Traumelf". In diesem Herbst überträgt SPORT1 die Partie zum fünften Mal in Serie LIVE im TV.

Auch Roland Tobias, Vorsitzender der Paulaner Geschäftsführung, freut sich über die Einigung, die bei einem gemeinsamen Mittagessen am Nockherberg erzielt wurde.

"Wir sind stolz auf unsere Heimat München und freuen uns, weltweit als Inbegriff bayerischer Lebensart bekannt und beliebt zu sein", so Tobias: "Diesen Erfolg erarbeiten wir uns - ebenso wie der FC Bayern München - mit Leidenschaft und Begeisterung: Wir beim Bierbrauen, unser Partner auf dem Fußballplatz."

Bereits seit zwölf Jahren ist Paulaner Partner des Rekordmeisters und stellt so nicht nur das Bier bei den berühmt-berüchtigten Weißbierduschen nach Titelgewinnen, sondern auch an den Verpflegungsständen der Allianz-Arena.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel