Video

Neuzugang Vladimir Darida hat ganze fünf Minuten für seinen ersten Treffer im Trikot von Hertha BSC benötigt.

Beim 2:2 (2:1) im Test gegen den englischen Zweitligisten FC Fulham erzielte der tschechische Nationalspieler, der erst am Sonntag von Absteiger SC Freiburg zur Hertha gewechselt war, mit einem Distanzschuss das 1:0 (5.).

Jens Hegeler (14.) erhöhte wenig später in Schladming per Foulelfmeter, ehe die Hertha die Führung noch aus der Hand gab.

Das Team von Trainer Pal Dardai kommt damit in der Vorbereitung weiter nicht in Schwung. Schon gegen Österreichs Erstligisten SV Grödig (2:2), Rayo Vallecano aus Spanien (0:1), den Regionalligisten TSG Neustrelitz (2:2) und den Oberligisten FSV Union Fürstenwalde (2:0) hatte sich die Hertha schwer getan.

Am Samstag steht ebenfalls in Schladming ein Vergleich mit Belediyespor aus der Türkei an. Das erste Pflichtspiel folgt am 10. August mit dem DFB-Pokalspiel bei Arminia Bielefeld.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel