Video

Kapitän Benedikt Höwedes soll seinen 2017 auslaufenden Vertrag bei Schalke 04 vorzeitig verlängern und seine Karriere beim Europa-League-Teilnehmer beenden.

"In den nächsten Wochen und Monaten wollen wir uns zusammensetzen. Unser Ziel ist, dass Benedikt Höwedes bei uns seine Karriere beendet", sagte Sportvorstand Horst Heldt der am Mittwoch erscheinenden Sport Bild.

Weltmeister Höwedes hätte Schalke im Sommer für eine festgeschriebene Ablösesumme von angeblich 17 Millionen Euro verlassen können.

"Fakt ist, dass es sehr interessante Angebote von großen Vereinen gab, aber ich sehe meinen Weg hier noch nicht als beendet an", hatte der 27 Jahre alte Abwehrspieler zuletzt erklärt. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel