Video

Hamburg - Marcelo Diaz erzählt SPORT1 vom Stolz auf seinen Beitrag zur Rettung des Hamburger SV. Der Wechsel von Arturo Vidal zum FC Bayern freut den Chilenen.

Relegations-Held Marcelo Diaz auch knapp zwei Monate nach seinem Tor zur Rettung des Hamburger SV noch fasziniert.

"Mein Tor in der Relegation gegen den KSC habe ich mir seither immer wieder angeschaut", sagte der 28 Jahre alte Chilene bei SPORT1: "Es ist jedes Mal sehr emotional und erfüllt mich mit Stolz."

Diaz hatte den HSV im Rückspiel gegen Karlsruhe in der 90. Minute durch sein Freistoßtor zum 1:1 in die Verlängerung gerettet, der Bundesliga-Dino vermied danach den Abstieg.

Nach dem Gewinn der Copa America mit Chile und einem Sonderurlaub ist Diaz wieder zurück im Training beim HSV und freut sich, dass mit Arturo Vidal vom FC Bayern München ein weiterer Kollege aus der Nationalmannschaft in der Bundesliga spielt.

"Arturo Vidal ist ein großartiger Spieler", erklärte Diaz: "Auf welche Weise er den Bayern helfen kann, wird sich zeigen, wenn er dann auf dem Platz steht. Aber es ist auf jeden Fall schon, einen solchen Mann in der Bundesliga zu haben."

Diaz sieht sich nach seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining auf einem guten Weg. "Ich fühle mich gut, muss aber bis zum ersten Spiel noch viel trainieren", meinte der Chilene: "Ich arbeite sehr hart, um so schnell wie möglich wieder zurückzukommen."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel