vergrößernverkleinern
Werder Bremen II  - Team Presentation
Ousman Manneh erzielte vier Tore für Werder © Getty Images

München - Der Saisonstart rückt näher, die Bundesligisten testen ihre Form. Am Dienstag waren der Hamburger SV, Hoffenheim, Hannover 96, Werder Bremen und der SV Darmstadt 98 im Einsatz.

Vier Bundesliga waren am Dienstag im Einsatz. Hier der Ticker zum Nachlesen.

+++ Schluss auch bei Hoffenheim +++

Die TSG gewinnt 4:1 in Fredrikstadt.

+++ Auch Hoffenheim erhöht nochmal +++

Joshua Mees erzielt das 4:1.

+++ Schlusspfiff beim HSV +++

Es bleibt beim 4:1 der Hamburger über Aalborg.

+++ Hoffenheim legt nach +++

Volland macht das 3:1 gegen Fredrikstad.

+++ 4:1 für Hamburg +++

Demirbay trifft per Foulelfmeter.

+++ Schluss bei Darmstadt und Werder +++

Darmstadt schlägt Aschaffenburg mit 3:1, Werder besiegt Wilhelmshaven mit 7:0.

+++ Manneh mit seinem vierten Tor in Folge! +++

Werder führt jetzt 7:0! Und wieder ist es Manneh! Sein viertes Tor in Folge!

+++ Auch beim HSV steht es jetzt 3:1 +++

Spalvis verkürzt für Aalborg.

+++ 3:1 für Darmstadt +++

Sailer erzielt nach einem Freistoß sein zweites Tor des Abends.

+++ Das 5:0 für Werder +++

 Ousmane Manneh erzielt sein zweites Tor des Abends.

+++ Gegentor für Darmstadt +++

Die Lilien führen in Aschaffenburg nur noch 2:1. Amouzouvi hat verkürzt.

+++ Doppelschlag von Werder +++

Hilßner und Manneh treffen für die Bremer.

+++ Hoffenheim jetzt vorn +++

Tarik Elyounoussi trifft in seiner Heimat Norwegen zum 2:1 gegen Fredrikstadt.

+++ Lilien legen nach +++

Acht Minuten nach dem Seitenwechsel erhöht Marco Sailer auf 2:0 für Darmstadt.

+++ Weiter geht's in Aschaffenburg +++

Zweite Halbzeit für Darmstadt. Die Lilien führen 1:0.

+++ Und der HSV zum Dritten +++

Ostrzolek erhöht für den starken HSV.

+++ 2:0 für den HSV +++

Ivo Illicevic erhöht für die Hamburger.

+++ Pause bei den Lilien +++

Darmstadt geht in Aschaffenburg mit dem 1:0 in Führung.

+++ Ausgleich bei 1899 +++

In der 9. Minute gleichen die Norweger per Strafstoß aus.

+++ Tor für den HSV +++

Gojko Kacar bringt Gideon Jung gegen Aalborg in Position - und der Youngster vollstreckt eiskalt zum 1:0 (14.).

+++ Anpfiff und Tor für Hoffenheim +++

1899 geht gegen Fredrikstad schon in der 4. Minute in Führung: Nach einer Ecke von Patrick Ochs scheitert Neuzugang Mark Uth zunächst mit der Hacke - aber Kevin Volland ist zur Stelle und staubt ab. 1:0 für die TSG!

+++ Tor für Darmstadt +++

Nachdem Dominik Stroh-Engel schon in der 22. Minute einen an ihm verursachten Strafstoß verschossen hat, macht es Tobias Kempe besser: Der Mittelfeldspieler trifft in der 38. Minute souverän vom Punkt zur Führung für die Lilien.

+++ Tor für Werder +++

Izet Hajrovic erhöht gegen Wilhelmshaven nach einem Abpraller zum 2:0 (34.).

+++ Die Aufstellung des HSV +++

Mit dieser Startelf treten die Hamburger gegen Aalborg an: Hirzel - Diekmeier, Djourou, Spahic, Ostrzolek - Kacar, Jung, Holtby - Müller, Schipplock, Ilicevic

+++ Hoffenheim in den Startlöchern +++

Die Partie gegen Fredrikstad wird gleich angepfiffen.

+++ 1:0 für Werder +++

Janek Sternberg bringt die Bremer in Wilhelmshaven in Führung.

+++ Kweuke trifft gegen 96 +++

Hannover 96 kassiert gegen Rizespor das 0:2. Torschütze ist Leo Kweuke, der früher für Eintracht Frankfurt und Energie Cottbus stürmte.

+++ Werder und Darmstadt mit starkem Beginn +++

Die Bundesligisten machen gegen die klassentieferen Rivalen gleich richtig Druck. Noch steht es auf beiden Plätzen aber 0:0.

+++ Anpfiff für Darmstadt und Werder +++

Darmstadt testet im Derby gegen Viktoria Aschaffenburg. Auch Werder ist in Wilhelmshaven bei einem Nordrivalen zu Gast.

+++ Darmstadts Aufstellung ist da +++

Die Lilien gehen unter anderem mit Neuzugang Mario Vrancic ins Spiel gegen Aschaffenburg.

Darmstadt: Platins - Ech-Chad, Sulu, Gorka, Holland - Gondorf, Stark, Kempe, Vrancic, Ivana - Stroh-Engel

+++ Werders Aufstellung ist da +++

Folgende elf Spieler schickt Viktor Skripnik ins Duell mit dem SV Wilhelmshaven:

Werder: Husic - Zander, Galvez, Hüsing, Sternberg - Pavlovic, von Haacke, Fröde - Aycicek, Öztunali, Hajrovic

+++ Hannover gerät in Rückstand +++

Deniz Kadah trifft für Rizespor (49.).

+++ Lilien checken den Rasen +++

Vor dem Testspiel bei Viktoria Aschaffenburg verschaffen sich die Darmstädter Spieler einen ersten Eindruck von den Platzverhältnissen.

+++ Pause bei Hannover +++

Zwischen 96 und dem türkischen Erstligisten Rizespor steht es im Trainingslager in Saalfelden zur Halbzeit noch 0:0.

+++ 1899 ist auf dem Weg +++

Hoffenheims Profis steigen gerade in den Bus - um 18.30 Uhr geht es mit dem Testspiel gegen Fredrikstad FK los.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel