vergrößernverkleinern
FBL-GER-CUP-DORTMUND-WOLFSBURG
Kevin de Bruyne (l.) trifft zum Ausgleich für die Wolfsburger © Getty Images

Mittelfeldstar Kevin de Bruyne hat Fußball-Pokalsieger VfL Wolfsburg im Testspiel beim niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam ein Remis gerettet. Der belgische Nationalspieler traf in der 68. zum 1:1 (0: 0)-Endstand, nachdem Davy Klaassen (67.) kurz zuvor den Führungstreffer für die Gastgeber erzielt hatte. Für die Wölfe war es das zweite Unentschieden im dritten Test.

Mit von der Partie bei dem ersten Härtetest der Saisonvorbereitung waren nach ihrer Urlaubspause Weltmeister Andre Schürrle, Ricardo Rodriguez und Vieirinha. Bei Ajax feierte der deutsche U21-Nationalspieler Amin Younes, gewechselt von Borussia Mönchengladbach, ab der 82. Minute sein Debüt.

Am Samstag geht es für Wolfsburg in das zweite Trainingslager nach Donaueschingen (bis 24. Juli).

Der ehemalige Nationalspieler Piotr Trochowski hat beim Testspiel des FC Augsburg weiter erfolgerich Werbung in eigener Sache betrieben. Der 31-Jährige, der zwei Tage bei den Schwaben vorspielen durfte, eröffnete den Torreigen in der 4. Minute gegen eine Schwabenauswahl. Am Ende stand es 11:1 (7:1) für das Team von Trainer Markus Weinzierl.

Erfolgreichste Torschützen in dem Benefizspiel in Aindling waren Sascha Mölders und Caiuby mit jeweils zwei Treffern. Mölders verschoss zudem noch einen Elfmeter.

Bundesligist Hannover 96 hat in der Vorbereitung auf die neue Saison auch sein fünftes Testspiel gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Michael Frontzeck setzte sich am Freitag beim Landesligisten SV Ramlingen-Ehlershausen glanzlos mit 3:0 (2:0) durch.

Marcelo (33.), Tim Dierßen (42.) und Kenan Karaman (72.) erzielten bei Temperaturen von 33 Grad die Tore für den Bundesligisten. Einen Härtetest bestreitet Hannover schon am Samstag (18.00 Uhr) bei Drittligist Preußen Münster.

Die Eintrittsgelder sowie Spenden der Partie kamen den Opfern des Tornados in Affing und Stettenhofen zugute, der im Mai enorme Schäden in der Region verursacht hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel