vergrößernverkleinern
Bayer 04 Leverkusen Trainer Roger Schmidt
Leverkusen verlor mit Roger Schmidt gegen den FC Basel an © Getty Images

München - Die Werkself geht durch Bellarabi in Führung, aber der Schweizer Meister dreht die Partie. Der HSV ist im Torrausch, Gladbach spielt unentschieden gegen Swansea.

Gleich acht Testspiele standen am Mittwochabend an. Unter anderem waren Werder Bremen, der 1. FC Köln, Borussia Mönchengladbach, Leverkusen Hertha BSC im Einsatz.

Hier der SPORT1-Liveticker zum Nachlesen.

+++ 21.55 Uhr: Das war es für heute im LIVETICKER! +++

Einen schönen Abend noch!

+++ 21.48 Uhr: Der Schlusspfiff! +++

Leverkusen geht durch Bellarabi in Basel in Führung, verliert aber am Ende mit 1:2 gegen den Schweizer Meister.

+++ 21.39 Uhr: Ganz knapp am Traumtor vorbei +++

Basels Bjarnason nimmt eine Hereingabe mit der Hacke direkt und zielt nur um Zentimeter am langen Pfosten vorbei.

+++ 21.30 Uhr: Jetzt ist Feuer drin +++

Nach dem Foul von Stafylidis werden die Zweikämpfe nun deutlich härter geführt.

+++ 21.26 Uhr: Rudelbildung +++

Das Spiel plätschert dahin, als Leverkusens Stafylidis sich zu einer brutalen Grätsche im Mittelfeld hinreißen lässt. Danach geht es hoch her, unter anderem sieht Basels Kuzmanovic Gelb.

+++ 21.17 Uhr: Eine halbe Stunde noch +++

Kommt Leverkusen nochmal zurück?

+++ 21.09 Uhr: Ajeti bestraft Lücke in Leverkusens Abwehr +++

Es passt nicht in der Hintermannschaft der Werkself, der Basler bestraft das eiskalt.

+++ 21.08 Uhr: Die zweite Halbzeit läuft +++

Basel und Leverkusen lassen es etwas ruhiger angehen.

+++ 21 Uhr: Gelungener Test für Ingolstadt +++

Der FC Ingolstadt hat den tschechischen Erstligisten FC Brünn mit 2:0 (1:0) besiegt. "Für uns war es ein sehr guter Test. Wir haben früh gepresst und konnten vor allem dann Chancen erzeugen, wenn wir es unkompliziert gespielt haben", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl. Romain Bregerie (6.) und Almog Cohen (68.) trafen für die Schanzer.  

+++ 20.58 Uhr: Drei weitere Endergebnisse +++

Rayo Vallecano - Hertha BSC Berlin 1:0 (0:0)

Neckarsulmer SU - 1899 Hoffenheim 0:5 (0:2)

Tirol-Auswahl - Werder Bremen 0:4 (0:4)

+++ 20.50 Uhr: Später Rückstand für die Hertha +++

Claveria nutzt einen Ballverlust von Ronny zur Führung für Rayo Vallecano.

+++ 20.44 Uhr: Es bleibt beim 1:1 +++

Pause in Basel.

+++ 20.34 Uhr: Hoffenheim legt nach +++

Schwegler und Mees treffen, 5:0!

+++ 20.30 Uhr: Baumjohann wieder da +++

Nach fast zweijähriger Verletzungspause spielt Alexander Baumjohann heute erstmals wieder für die Hertha. Gegen Rayo Vallecano sind noch keine Tore gefallen.

+++ 20.26 Uhr: Der HSV ist durch +++

Das Spiel in Schneverdingen endet 7:0.

+++ 20.22 Uhr: Basel mit dem direkten Ausgleich +++

Breel Embolo trifft im Gegenzug zum 1:1 gegen Leverkusen.

+++ 20.21 Uhr: Bellarabi lässt es klingeln +++

Leverkusens Karim Bellarabi erzielt die Führung gegen Basel.

+++ 20.15 Uhr: Unentschieden zwischen Gladbach und Swansea +++

Die Borussia trennt sich 1:1 von den Engländern.

+++ 20.13 Uhr: Hoffenheim standesgemäß +++

Jonathan Schmid macht mit seinem zweiten Treffer das 3:0 in Neckarsulm.

+++ 20.07 Uhr: Spektakulärer Auftakt in Basel +++

Leverkusens Wedell knallt den Ball aus fast 30 Metern an die Latte.

+++ 20.06 Uhr: 7:0 beim HSV +++

Wieder hat Arslan getroffen.

+++ 19:59 Uhr: Werder hat keine Probleme mit der Tiroler Auswahl +++

4:0 für Werder! Hajrovic trifft und Grillitsch, der auch schon gegen 1860 als Torschütze geglänzt hatte. Ein Doppelpack der anderen Art.

+++ 19:54 Uhr: Hoffenheim zur Pause 2:0 in Führung +++

Jonathan Schmid und Adam Szalai treffen in Neckarsulm.

+++ 19:49 Uhr: Swansea gleicht aus +++

Matt Grimes macht das 1:1 gegen Gladbach. 

+++ 19:45 Uhr: Endergebnis: 1. FC Köln - Fortuna Köln 3:1+++

Koruc verkürzt kurz vor Schluss nochmal für den Drittligisten. Für den FC treffen Modeste, Finne und Zoller.

+++ 19.37 Uhr: Auch Werder legt nach +++

Dank Cedrick Makiadi steht es nun 2:0 gegen die Tiroler Auswahl.

+++ 19.33 Uhr: Der FC erhöht +++

Simon Zoller macht das 3:0 gegen den Stadtrivalen Fortuna Köln.

+++ 19.28 Uhr: 6:0 führt der HSV zur Pause +++

Djourou trifft zum zweiten Mal für die Hamburger.

+++ 19.24 Uhr: Bremen führt dank Öztunali+++

Der Uwe-Seeler-Enkel erzielt das 1:0 gegen die Tiroler Auswahl.

+++ 19.20 Uhr: 2:0! Beim FC platzt der Knoten +++

Bard Finne erzielt den zweiten Treffer gegen Fortuna.

+++ 19.13 Uhr: HSV in Torlaune +++

Die Hamburger führen mittlerweile schon 5:0 in Schneverdingen. Arslan, Stieber und Djourou treffen.

+++ 19.05 Uhr: Gleich beginnen drei weitere Partien +++

Die rheinischen Rivalen im Gleichschritt: Der FC führt 1:0 gegen Fortuna Köln, Gladbach 1:0 gegen Swansea.

+++ 18.55 Uhr: Gleich beginnen drei weitere Partien +++

Um 19 Uhr werden die Testspiele zwischen der Neckarsulmer SU und 1899 Hoffenheim, zwischen Hertha BSC und Rayo Vallecano so sowie der Tirol-Auswahl und Werder Bremen angepfiffen.

+++ 18.51 Uhr: Der HSV führt schon 2:0 +++

Spahic und Lasogga treffen in Schneverdingen.

+++ 18.46 Uhr: Halbzeit im Kölner Derby +++

Der FC führt 1:0.

+++ 18.45 Uhr: 1860 München - Werder Bremen 1:3 (Endergebnis) +++

Di Santo, Eggestein und Grillitsch treffen für Bremen, Hain für 1860.

+++ 18.43 Uhr: Grillitsch macht alles klar +++

Floria Grillitsch erzielt das 3:1 für Werder Bremen.

+++ 18.41 Uhr: Auch Gladbach vorn +++

Die Borussia geht durch Ibrahima Traore in Führung. 1:0 gegen Swansea.

+++ 18.40 Uhr: 1:2! 1860 verkürzt +++

Stephan Hain überwindet Wiedwald mit einem feinen Lupfer. Geht da noch etwas in den letzten fünf Minuten?

+++ 18.37 Uhr: Auch Köln macht weiter Druck +++

Aber die Fortuna hält den knappen 0:1-Rückstand.

+++ 18.36 Uhr: Labbadia mit zahlreichen Stars +++

Die Startelf des HSV: Adler - Sakai, Djourou, Spahic, Ostrzolek - Jung - Arslan, Holtby - Müller, Stieber - Lasogga

+++ 18.31 Uhr: Auch der HSV greift in das Geschehen ein +++

Die Hamburger testen gegen den TV Jahn Schneverdingen.

+++ 18.30 Uhr: 1860 im Vorwärtsgang +++

Aber Werder wackelt bislang noch nicht. Eine Viertelstunde ist noch zu spielen.

+++ 18.20 Uhr: Anpfiff in Grassau +++

Auch der Testkick der Gladbacher gegen Swansea läuft mittlerweile. Nach fünf Minuten steht es 0:0.

+++ 18.12 Uhr: Der FC geht in Führung +++

Neuzugang Anthony Modeste trifft zur Führung gegen die Fortuna.

+++ 18.10 Uhr: Immer noch 2:0 bei Werder +++

Nicht Neues im Zillertal, die Bremer führen weiterhin.

+++ 18.05 Uhr: Der FC macht das Spiel +++

Die Fortuna lauert gegen den großen Nachbarn auf Konter.

+++ 17.58 Uhr: Das Testspiel von Gladbach beginnt 15 Minuten später +++

Um 18.15 Uhr ist Anpfiff gegen Swansea.

+++ 17.54 Uhr: Die Aufstellung des 1. FC Köln:

Mit folgender Startelf startet der FC gegen den Stadtrivalen aus der Dritten Liga: Mesenhöler - Brecko, Sörensen, Heintz, Hector - Peszko, Vogt, Nagasawa, Svento - Osako, Modeste

+++ 17.52 Uhr: Zwei weitere Partien beginnen um 18 Uhr +++

Das Kölner Derby zwischen dem FC und Fortuna in Frechen, sowie der Testkick zwischen Borussia Mönchengladbach und Swansea City.

+++ 17.45 Uhr: Halbzeit im Zillertal +++

Die ersten 45 Minuten sind vorrüber, Bremen führt 2:0 gegen 1860.

+++ 17.35 Uhr: 2:0! Werder legt nach +++

Adlung verpasst auf der einen Seite knapp den Ausgleich, dann schlägt Werder-Talent Maximilian Eggestein nach glänzender Vorarbeit von Theo Gebre Selassie zu. 2:0 für die Grün-Weißen.

+++ 17.28 Uhr: Auch Wiedwald auf dem Posten +++

Der Werder-Keeper pariert einen Kopfball von Kagelmacher nach einer Adlung-Ecke.

+++ 17.22 Uhr: Ortega bleibt Sieger +++

Der Löwen-Torwart pariert gegen Werder-Stürmer Ujah.

+++ 17.18 Uhr: Sommerfußball +++

Bei Temperaturen um die 30 Grad lassen es beide Mannschaft derzeit gemütlich angehen.

+++ 17.13 Uhr: Werder heute zweimal im Einsatz +++

Um 19 Uhr spielen die Bremer gegen eine Tiroler Auswahl. Trainer Viktor Skripnik wird dann ein komplett andere Mannschaft aufbieten. Skripnik will allen Spielern die Chance gewähren, zum Einsatz zu kommen.

+++ 17.08 Uhr: Rodnei nicht im Einsatz +++

Der neue Verteidiger von 1860 München steht heute nicht im Kader der Löwen, nach Klubangaben trainiert er noch individuell.

+++ 17.03 Uhr: 1:0 für Werder! +++

Na, das ging aber mal schnell: Franco Di Santo erzielt das 1:0 für Bremen. Und was für ein Hammer, aus rund 30 Metern zieht er ab. Der Ball schlägt im Winkel ein.

+++ 17 Uhr: Los geht's, der Ball rollt +++

Anpfiff im Zillertal!

+++ 16.57 Uhr: Die Startelf von Werder Bremen +++

Wiedwald, Theo, Pavlovic, Lukimya, Sternberg, Bargfrede, Fritz, Juno, Eggestein, Ujah, Di Santo

+++ 16.47 Uhr: Die heutigen Partien im Überblick +++

1860 München - Werder Bremen 1:3

1. FC Köln - Fortuna Köln 3:1

Borussia Mönchengladbach - Swansea City 1:1

TV Jahn Schneverdingen - Hamburger SV 0:7

Neckarsulmer SU - 1899 Hoffenheim

Hertha BSC Berlin - Rayo Vallecano

Tirol-Auswahl - Werder Bremen (alle 19 Uhr)

FC Basel - Bayer Leverkusen (20 Uhr)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel