Video

Nach zähen Verhandlungen ist der Wechsel von Antonio Rüdiger zum AS Rom perfekt. Der Verteidiger verlässt den VfB Stuttgart auf Leihbasis und wird 2016 fest verpflichtet.

Der Transfer von Antonio Rüdiger zum AS Rom ist nach SPORT1-Informationen fix.

Der deutsche Nationalspieler wechselt zunächst für ein Jahr auf Leihbasis in die Ewige Stadt und erhält danach einen Vertrag über vier weitere Jahre. Die Ablösesumme im Sommer 2016 beträgt dann 8 Millionen Euro.

Rüdiger schwärmt vom AS Rom

"Die Roma ist ein hervorragendes Team und hat mit Rudi Garcia einen sehr guten Trainer", sagte Rüdiger, der beim VfB Stuttgart noch bis 2017 unter Vertrag stand.

Außerdem wichtig für ihn im Hinblick auf sein Ziel, bei der EM 2016 zum DFB-Kader zu gehören: Der AS Rom spielt in der Champions League. "Ich kenne keinen Spieler, der nicht den Traum hat, einmal in der Königsklasse zu spielen", sagte Rüdiger: "Ich denke, dass ich mit der Roma einen idealen Verein gefunden habe, um international Erfahrung zu sammeln."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel