vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund kann einen Testspielsieg gegen Betis Sevilla bejubeln © twitter.com/Borussia Dortmund

Borussia Dortmund setzt sich gegen Real Betis Sevilla um Rafael van der Vaart durch. Kevin Kuranyi gibt sein Debüt für 1899 Hoffenheim. Roundup der Testspiele.

Borussia Dortmund hat auch seinen letzten Test der Saisonvorbereitung bestanden. Nur zwei Tage nach dem 1:0 in der UEFA-Europa-League-Qualifikation beim Wolfsberger AC gewann der BVB in Wuppertal gegen den spanischen Erstliga-Aufsteiger Real Betis aus Sevilla 2:0 (1:0).

Für die Tore gegen die Mannschaft des ehemaligen Hamburgers Rafael van der Vaart sorgten der lange verletzte Adrian Ramos (36.) und Oliver Kirch (85.).

Vor 11.434 Zuschauern setzte der neue BVB-Trainer Thomas Tuchel in erster Linie auf Spieler, die in Österreich nicht zum Einsatz gekommen waren.

Dazu gehörte auch Weltmeister Kevin Großkreutz, der zur zweiten Halbzeit eingewechselt wurde. Großkreutz hatte zuletzt öffentlich seinen Unmut über seine ungeklärte Zukunft beim BVB geäußert. Bei Betis hat van der Vaart eine gute Torszene, der Niederländer scheiterte jedoch an BVB-Keeper Roman Weidenfeller.

Augsburg schießt Toulouse ab

Auch der FC Augsburg ist eine Woche vor seinem ersten Pflichtspiel der Saison schon in guter Form. Der Europa-League-Teilnehmer bezwang im letzten Test vor seinem DFB-Pokal-Erstrundenspiel beim Südwest-Regionalligisten SV Elversberg (Freitag, 20.00 Uhr) den französischen Erstligisten FC Toulouse mit 5:0 (2:0) - ohne den vom FC Chelsea umworbenen Abdul Rahman Baba.

Paul Verhaegh (22., Foulelfmeter), Alexander Esswein (38.), Dominik Kohr (48.) und zweimal Raul Bobadilla (67.+75.) trafen für den FCA, der am 15. August gegen Hertha BSC in die Bundesliga-Saison startet.

Köln schlägt Stoke City

Eine Woche vor dem Pflichtspiel-Start hat auch der 1. FC Köln einen Achtungserfolg eingefahren. Der Zwölfte der vergangenen Saison bezwang den Neunten der Premier League, Stoke City, hochverdient mit 2:1 (1:0).

Die Treffer erzielten der überragende Neuzugang Anthony Modeste (42.) und Eigengewächs Yannick Gerhardt (89.), Peter Udemwingie hatte zwischenzeitlich ausgeglichen (80.).

Gladbach siegt zum Geburtstag

Borussia Mönchengladbach hat die Generalprobe für die kommende Bundesliga-Saison bestanden.

Am 115. Geburtstag des fünfmaligen Meisters gewann der Champions-League-Teilnehmer beim englischen Erstligisten Newcastle United 1:0 (0:0). Der eingewechselte Thorgan Hazard traf vor 21.088 Zuschauern in der 65. Minute.

Niederlagen für Mainz und Hannover

Der FSV Mainz 05 hat den Testlauf für den DFB-Pokal verpatzt. Beim englischen Zweitligisten Rotherham United unterlag das Team von Trainer Martin Schmidt am Samstag 1:2 (0:0).

Vor 3746 Zuschauern - darunter elf Mainz-Anhänger - hatte Leon Balogun den Bundesligisten in Führung geschossen (72.). Doch Kontertore durch Matt Derbyshire (80.) und Jordan Bowery (89.) drehten das Spiel.

Auch Hannover 96 hat im letzten Härtetest eine Niederlage kassiert. Gegen den englischen Erstligisten AFC Sunderland unterlag das Team von Trainer Michael Frontzeck am Samstag 0:1 (0:1).

Der Niederländer Jeremain Lens (74.) traf für den Premier-League-Klub, 96-Angreifer Charlison Benschop vergab kurz vor Spielende einen Elfmeter (89.).

Als dritter Bundesligist kassierte Hertha BSC eine Niederlage. Gegen den italienischen Erstligisten FC Genua unterlag das Team von Trainer Pal Dardai am Samstag mit 0:2 (0:1).

Die Tore vor 5823 Zuschauern im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark erzielten Diego Laxalt (6.) und Darko Lazovic (79.).

Kuranyi gibt Debüt für Hoffenheim

Beim Debüt von Neuzugang Kevin Kuranyi hat Bundesligist 1899 Hoffenheim eine glanzlose Generalprobe für das erste Pflichtspiel der Saison abgeliefert.

Die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol trennte sich am Samstag vom englischen Premier-League-Aufsteiger AFC Bournemouth 0:0, Ex-Nationalspieler Kuranyi wurde in Sinsheim in der 56. Minute eingewechselt.

Der FC Ingolstadt ist im letzten Test vor seiner Bundesliga-Premiere nicht über ein 1:1 (0:0) gegen den Erstligisten Al Wahda aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hinausgekommen.

Lukas Hinterseer traf in der 53. Minute für das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl, nur sechs Minuten später fiel der Ausgleich.

HSV feiert späten Sieg

Der Hamburger SV hat eine Woche vor dem Pokalspiel bei Carl Zeiss Jena eine gelungene Generalprobe hingelegt. Gegen den italienischen Erstligisten Hellas Verona gewann die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia 2:1 (0:1).

Ivica Olic (63.) und Lewis Holtby (88.) drehten die Partie, Bosko Jankovic (37.) hatte Hellas vor 22.703 Zuschauern zunächst in Führung gebracht. Erstmals seit 14 Jahren trug die HSV-Arena wieder den alten Namen "Volksparkstadion".

Auch Bayer Leverkusen beweist  eine ordentliche Form. Die Werkself bezwang den italienischen Erstligisten Chievo Verona am Samstag im Haberland-Stadion mit 3:1 (2:1).

Neuzugang Admir Mehmedi, Ömer Toprak und Stefan Kießling trafen für Bayer,

Der VfB Stuttgart besiegte außerdem Manchester City überraschend mit 4:2 (4:0).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel