vergrößernverkleinern
Mario Götze (r.) soll beim FC Bayern bleiben
Pep Guardiola (l.) setzt gegen 1899 Hoffenheim auf Mario Götze in der Startelf © Getty Images

Der FC Bayern München geht mit Weltmeister Mario Götze in der Startelf ins Gastspiel bei 1899 Hoffenheim am 2. Spieltag.

Der 23-Jährige ist die einzige Veränderung beim Rekordmeister im Vergleich zum 5:0-Auftaktsieg gegen den Hamburger SV. 

Götze, der am 1. Spieltag erst in der 65. Minute eingewechselt worden war, rückt gegen Hoffenheim für Robert Lewandowski in die Startelf. Der Pole nimmt zunächst auf der Bank Platz.

Neben dem Wechsel in der Offensive läuft Bayern mit der nominell gleichen Aufstellung wie gegen den HSV auf: Vor Keeper Manuel Neuer bilden David Alaba, Medhi Benatia, Jerome Boateng und Kapitän Philipp Lahm die Viererkette.

Der Spanier Xabi Alonso spielt auf der Sechs hinter Götze und Arturo Vidal, auf den Flügeln laufen Arjen Robben und Douglas Costa auf. Für Lewandowski wird wohl Thomas Müller in der Sturm vorrücken.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel