vergrößernverkleinern
Stefan Reuter
Stefan Reuter präsentiert ein Trikot für Gerard Pique © twitter.com/FCAugsburg

Deutet sich da etwa der Transferhammer des Sommers an? Augsburgs Manager präsentiert bereits stolz das Trikot für Gerard Pique. Die Aktion hat spezielle Gründe.

Das Trikot mit seiner Rückennummer hat der FC Augsburg bereits vorbereitet: Stolz präsentierte Augsburgs Geschäftsführer Sport das Shirt mit der "3" und dem Flock "Pique".

"Wir freuen uns darauf, dass du mit uns spielst", kommentierte der Klub sein Foto auf Twitter.

Deutet sich da etwa der Transferhammer des Jahres an? Wechselt Gerard Pique vom FC Barcelona zum FC Augsburg?

Wohl kaum. Hintergrund der Aktion ist vielmehr Piques Saisonprognose vor wenigen Tagen, als der Abwehrspieler dem FCA die Rolle des Überraschungsteams in der Bundesliga zutraute.

Als Reaktion auf Piques Tipp bedankte sich der Bundesligist via Twitter beim Barca-Star. Dieser wünschte wiederum alles Gute.

Trotz der prominenten Unterstützung misslang dem Team von Trainer Markus Weinzierl jedoch der Saisonstart. Gegen Hertha BSC verloren die Augsburger am Samstag mit 0:1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel