vergrößernverkleinern
Hamburger SV v VfB Stuttgart - Bundesliga
Pierre-Michel Lasogga traf mit dem ersten Torschuss © Getty Images

Der bullige Stürmer schwingt sich dank eines speziellen Tors zum Matchwinner gegen Stuttgart auf. VfB-Coach Zorniger erlebt einen historischen Fehlstart. Datenanalyse.

Pierre-Michel Lasogga hat sich dank einer Premiere zum Matchwinner beim Sieg des Hamburger SV gegen Stuttgart (3:2) aufgeschwungen.

Der Stürmer traf erstmals als Joker für den HSV, zudem legte er noch das Siegtor von Johan Djourou auf.

Lasogga, der in der 58. Minute für Lewis Holtby eingewechselt wurde, traf mit seinem ersten Torschuss der Saison. In seinen 32 Minuten Einsatzzeit bestritt der bullige Angreifer 14 Zweikämpfe, von denen er die Hälfte für sich entschied.

Der Arbeitsnachweis von Pierre-Michel Lasogga © SPORT1

Der HSV gewann damit erstmals nach 21 Monaten nach einem Rückstand wieder, zuletzt war dies am 24. November 2013 gegen Hannover 96 (3:1) gelungen.

Trainer Bruno Labbadia ist somit im heimischen Volkspark weiter ungeschlagen und feierte den dritten Heimsieg im fünften Spiel. Erstmals seit fünf Jahren konnte der HSV damit an den ersten beiden Spieltagen einen Sieg feiern.

Kurioser Fakt: Nach 180 Saisonminuten ist der HSV immer noch ohne eigenen Eckball.

Neben Lasogga drehte auch Ivo Ilcevic auf. Der Flügelspieler war bis zu seinem 1:1-Ausgleich an allen sechs Hamburger Torschüssen beteiligt und gewann in der ersten Halbzeit starke 75 Prozent seiner Zweikämpfe.

Insgesamt kam Ilicevic auf sechs Schüsse und vier Vorlagen. Sein letztes Tor in der Bundesliga erzielte der Kroate am 10. Mai 2014 in Mainz.

Beim unterlegenen VfB Stuttgart ist Daniel Ginczek der Mann der Stunde.

Der Stürmer, der die Schwaben zweimal in Führung brachte, traf bereits zum neunten Mal in den letzten elf Spielen. Dazu gab er zwei Assists.

Ivo Ilicevic und Daniel Ginczek im Vergleich © SPORT1

Neu-Coach Alexander Zorniger erlebte einen Fehlstart. Erstmals seit Ralf Rangnick 1999 verlor der VfB die ersten beiden Spiele in der Liga.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel