vergrößernverkleinern
Thiago wechselte 2013 vom FC Barcelona nach München
Thiago wechselte 2013 vom FC Barcelona nach München © Getty Images

Die Münchner einigen sich mit dem Mittelfeldspieler auf einen neuen Vertrag. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge sieht den 24-Jährigen als Teil der "Zukunft des Klubs".

Thiago hat seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig bis 2019 verlängert. Dies vermeldeten die Münchner bei Twitter.

"Wir sind froh, dass Thiago sich dafür entschieden hat, langfristig beim FC Bayern zu bleiben", sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge, "er ist jung und ein wichtiger Spieler für die Zukunft des Klubs."

Der Mittelfeldspieler soll laut Bild-Informationen künftig ein Grundgehalt von acht Millionen Euro verdienen, mit zusätzlichen Prämien könnte er sogar auf geschätzte neun Millionen Euro kommen.

Der Kontrakt des Spaniers beim Rekordmeister war ursprünglich noch bis 2017 gelaufen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel