vergrößernverkleinern
Oktoberfest 2014 - Last Day And Riflemen's Salute
Franck Ribery und Co. werden es dieses Jahr wohl nicht auf die Wiesn schaffen © Getty Images

Der FC Bayern muss nach SPORT1-Informationen in dieser Saison wohl auf den traditionellen Besuch auf dem Oktoberfest verzichten.

Schuld an der unglücklichen Konstellation tragen ausgerechnet Erzrivale Borussia Dortmund sowie die Deutsche Fussball Liga (DFL).

Der BVB ist am letzten Wiesn-Wochenende (3./4. Oktober) in München zu Gast. Es ist das Wochenende, an dem sich die Bayern normalerweise in Tracht schmeißen und in Käfers WiesnSchenke anstossen. Noch ist der Spieltag nicht genau terminiert, allerdings spielt Dortmund unter der Woche am Donnerstag in der UEFA Europa League. Die Partie gegen den FCB wird daher wohl erst am Sonntag stattfinden, die Bayern-Feier in Lederhose ist so torpediert.

Auch vorher kann der FCB aufgrund des vollgepackten Terminplans nicht auf das größte Volksfest der Welt gehen: Zum Auftakt der zweiwöchigen Veranstaltung tritt der deutsche Rekordmeister zum Auswärtsspiel in Darmstadt (Samstag, 19. September) an.

Unter der Woche trifft der deutsche Rekordmeister auf den VfL Wolfsburg (Dienstag, 22.9), bevor es zum nächsten Auswärtsspiel in Mainz (Samstag, 26.9) geht.

Nur drei Tage später steht das zweite Gruppenspiel in der Champions League gegen Dinamo Zagreb an, bevor es zum Aufeinandertreffen mit dem BVB kommt.

Und selbst am 24. September wäre kein Zuprosten im Zelt möglich: Die Münchner holen an diesem Tag ihre neuen Dienstwagen bei Audi in Ingolstadt ab. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel