vergrößernverkleinern
Rotherham gegen Mainz
Die Spieler von Rotherham und Mainz begrüßen sich © twitter.com/FSV Mainz 05

Der FSV Mainz 05 hat den Testlauf für den DFB-Pokal verpatzt. Beim englischen Zweitligisten Rotherham United unterlag das Team von Trainer Martin Schmidt am Samstag 1:2 (0:0). 

Vor 3746 Zuschauern - darunter elf Mainz-Anhänger - hatte Leon Balogun den Bundesligisten in Führung geschossen (72.). Doch Kontertore durch Matt Derbyshire (80.) und Jordan Bowery (89.) drehten das Spiel.

Mainz trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals am Sonntag bei Drittligist Energie Cottbus an (20.30 Uhr), zum Bundesligastart empfangen die Rheinhessen am 15. August Aufsteiger FC Ingolstadt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel